6.5.2007 23:44Uhr

Rückfall, grad mal 5 tage.......... mann bin scheisse scheisse scheisse scheisse scheisse..................

6.3.07 23:45, kommentieren

5.März 2007

Hallo! mir gehts heute wieder einigermaßen ganz gut, aber auch irgendwie nicht....... kA, kann mich einfach selbst net leiden! mann schmeisst mich heute komplimente zu, ist schön-ja, aber wenn man damit net so umgehen kann wie ich, naja..... aber egal!

die frischen wunden sind inzwischen schon wieder fast verheilt und ich bin müde, kann aber net schlafen, ubin angenervt und kann mich net beruhigen!!!!!

Mal gucken, vllt hat jemand mal nen rat für mich.............. Kommentare sind nämlich erwünscht, und über ratschläge hätte ich auch nichts! Egal, ja ich weiss das ich egal bin, unsichtbar und dumm und dämlich daran zu glauben das man hier rein guckt und nicht mal was schreibt, bzw sich wenigstens im gästebuch einzutragen!!!!!!!!!!!!

 

lG knicker

6.3.07 20:36, kommentieren

My god damn fucking Life: TRIGGERGEFAHR!!!!!!!!!!!!

Tja, nu.... wo fange ich am besten an??? Ich mein, an den ersten 3 Jahren meines 'Lebens' erinnere ich mich nicht... Kann glaube ich keiner, oder?
Also, ich weiss wohl das meine 'eltern' sich 1985 kennengelernt haben, dann habe ich mich angemeldet und sie haben geheiratet, im selben jahr noch, und das auch nur weil meine'oma' wohl zu meiner mutter sagte, dass sie 'das' kind auch noch grossgezogen bekommt.....
Naja, ist ja auch eigentlich egal....
Jedenfalls war mein erzeuger in der US Army und somit sind wir immer von Deutschland nach Amerika und zurück, je nachdem wo er gerade stationiert war. Naja, meine Geschwister sind hier in deutschland geboren, sowie ich, worden. 1991 sind wir ganz nach Amerika gezogen. Ich hatte ja bis dahin nicht die leiseste Ahnung das er meine mutter schlägt, doch dann fing er auch irgendwann an auch uns zu schlagen. Es fing mit einer ohrfeige an und wurde halt immer schlimmer, das ironische dabei ist das er nicht mal getrunken hat.....
Mit 6 habe ich dabei zugesehen wie er meiner mutter eine pistole an den kopf gehalten hat, das war der tag an dem ich gelernt habe einfach alles hinzunehmen und meine gefühle einfach auszuschalten.........
In der Schule war es eigentlich auch nicht besser, meine mitschüler haben mich gehasst, keine ahnung warum, ich weiss nur das ich ständig gemobbt wurde, und damit meine ich nicht nur gehänselt, geschlagen und getreten haben sie mich, und damit nicht genug, sie haben sachen bei mir untergeschoben nur damit jeder denkt ich hätte es geklaut. Aber dafür war ich Klassenbeste, wenigstens meine lehrer waren stolz auf mich!
Immer wieder habe ich mein mechanismus angewandt die gefühle schweigen zu lassen.
Immer mehr wurden die tage lang, und die nächte in denen ich schlafen konnte kurz, weil immer wenn die sich abends gestritten haben, kam meine schwester zu mir und hat sich in mein Zimmer verstckt, aber ich stand immer an der Tür und habe auf meine mutter aufgepasst, zumindest habe ich es versucht.
1997, knapp ein jahr nachdem er mir den arm mit einem tritt gebrochen hat, hat meine mutter endlich den mut aufgebracht ihn zu verlassen. Also sind wir nach Deutschland geflogen und leben seitdem hier. Aber diesen Tag werde ich nie vergessen, es war das letzte mal wo ich ihn gesehen habe, und obwohl das alles passiert ist, vermisse ich ihn auf irgendeine art und Weise, krank, oder? Vllt weil mir wenigstens die wenigen schönen momente mit ihm mir durch den Kopf gegangen sind........
Naja, sie hatte diesen Typ aus Essen schon vorher im Internet kennengelernt und er hat uns auch abgeholt und uns bei sich wohnen lassen, mir war er von anfang an suspekt, jedenfalls waren sie halt 'zusammen'.
Dann wurden wir hier auch eingeschult und ich dachte alles wird schon gut, dass ich da selber dran geglaubt habe, was soll's? Tja, cathy: falsch gedacht!!!! HAHAHA!!!! Es wurde nicht besser, sondern eher schlimmer...
Wie dem auch sei, ich habe in den Schuljahren mehrmals die Schule gewechselt und doch noch den Schulabschluss geschafft......
Ja, damals war ich noch bettnässerin, und wenns passiert ist, mussten wir zur strafe uns 30x waschen immer von kopf bis fuss, bei mir hat er immer zugesehen, bei den anderen nie, ist mir aber auch erst klargeworden als der richtige albtraum begann.........
Als wir dann auch mal wieder umgezogen sind (zum 2 mal seit wir in D-land waren) fing es an, zuerst ganz harmlos, mal ne umarmung hier und dann ne umarmung da........ er kam immer wenn meine mutter nicht da gewesen ist. er hat nicht aufgehört, er hat nur immer gesagt das wenn ich es irgendjemanden erzähle, das meine geschwister, die ich über alles liebe, ins heim kommen und ich dürfte sie nie wieder sehen, also schwieg ich. Zu diesem Zeitpunkt konnte ich meine gefühle nur ganz selten wieder anschalten..
Am 6. Januar 1999 bin ich dann abgehauen, meine mutter hatte mich nur verspottet als ich ihr das erzählt hab und dann hat sie mich in das zimmer meines bruders gesteckt und er kam dann in mein zimmer, er wusste das ihn jetzt nichts mehr aufhalten konnte, da meine schwester nicht mehr mit im zimmer gewesen ist, weil auch nachts konnte ich mir nie sicher sein.........
Naja, ich bin halt nach Köln abgehauen, habe noch ca 100DM von meiner mutter geklaut und fahrkarten hatte ich gebunkert, bin dann in der Essener City noch ne weile rumgelaufen und habe mir erstmal in 'Nordsee' auf der toilette meine Haare abgeschnitten(hatte die bis zum po). In Köln dann, bin ich in so nem nobel hotel rein und hab dann meine mutter von da aus angerufen, hat mir nur ne tracht prügel angedroht... Aufjedenfall ist dann die polizei gekommen, und ich weiss nicht wo ich den Mut her hatte denen das zu erzählen, jedenfalls habe ich das. Es kam zum verfahren, er hat nur 5 lumpige jahre gekriegt, das beste aber an dem teil ist, meine mutter hat ihn vor der verurteilung noch geheiratet....
In der nrz wurde es auch berichtet.
Ich bin ins heim gekommen und dort auch geblieben, ab und zu habe ich wieder bei meiner mutter gewohnt, und immer wieder habe ich im heim gewohnt. es hat auch bei uns immer wieder gekracht...
Das erste mal wo ich in der psychiatrie war ich mit 14. An dem tag hatte ich Geburtstag, mein cousin hat mir den tag verdorben und ich war zugesoffen, habe ne scherbe aufgehoben und habe mit dem r*tz*n angefangen, jemand hat das wohl gesehen, und die grün-weissen kamen und brachten mich in die psychiatrie, wurde aber am nächsten morgen wieder entlassen als ich versichert habe das ich mich nicht umbringen wollte. Danach bin ich bin freiwillig dagewesen, wegen meiner aggresivität, die hatte ich allerdings schnell in den griff (wohl eher an meinen armen, hat niemand überprüft). Ja, da hat das r*tz*n angefangen, zuerst mit nem pittermesser, aber hat nicht wirklich viel gebracht...... also her mit der rasierklinge, das war mein 'point of no return'......
Habe mich auch mit vielen falschen leuten 'angefreundet', habe drogen zu mir genommen, gesoffen bis der arzt kam, sex ohne ende, hmmmmm egal.
2005 habe ich mich dann entschlossen eine stationäre therapie wegen meiner BPS zu machen, war erfolgreich, habe mich sogar verliebt, natürlich in den falschen. genauso schnell wie ich auf zwei beinen stand, so war ich wieder auf allen vieren am kriechen. drogen und sex. dann bin ich schwanger geworden, das verhältnis zu meiner mutter ist ein bisschen besser geworden. da er in 2005 wieder entlassen wurde, bin ich ziemlich schnell zu ner freundin gezogen. die haben sich sogar scheiden lassen, ich weiss aber immer noch nicht ob meine mutter weiss das das alles passiert ist oder net, kA. Naja, die 9 monate in denen ich schwanger war, ging es mir sogar richtig gut, nur nach der geburt ging es wieder ganz schnell wieder runter und ich habe das r*tz*n wieder angefangen, also habe ich die 2 stationäre therapie angefangen und die hat mir jetzt nicht wirklich viel gebracht.......
Ich versuche jetzt mein leben einigermaßen wieder in den griff zu bekommen, und habe nach unzähligen abgebrochenen ambulanten therapien endlich jemand gefunden mit dem ich mich verstehe...

So, das war jetzt so ziemlich die kurzfassung.........

LG Knicker

5.3.07 04:33, kommentieren

01.03.2007

Gestern war zwar mal wieder scheisse, aber heute geht es mir einigermaßen gut *FREU*..... Habe ja auch meine neuen schuhe bekommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Später mehr dazu!!!!!

LG

1.3.07 15:51, kommentieren

27.2.2007

TRIGGERGEFAHR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 

 

 

 

 

 

 

ich hasse mich ich hasse mich ich hasse mich!!!!!!!! Habe schon wieder einmal den druck nicht ausgehalten und geschnittenund das beste dabei ist, das sogar der verband fast komplett rot vom blut....  habe schon wieder ne pizza gegessen mit broccoli mit doppelkäse, mit gefüllte pizza brötchen, mit kartoffeltaschen gefüllt mit frischkäse, wieder 3 liter cola dazu getrunken, mich mit meinen gedanken im kreise gedreht, mir sachen einrede, ja, jetzt auch noch, dieser furchtbare druck in der brustgegend..... ich will net mehr, ich will net mehr so weiter machen...... nehme sogar meine volle dosis an bedarfsmedikation und hilft nicht wirklich, ich hasse hasse hasse hasse hasse mich und mein verhalten, mein schlechtes gewissen, und mein leben wenn meine maus net bei mir ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! aber egal, ich mein habe heute ja sonst nichts besseres gemacht........... ausser mir sorgen zu machen um die zukunft meiner maus und mir.........

bin müde von alledem......

ich leiebe dich J.S.C.!!!!!!!!!!!!!!!! für dich tue ich alles, denn du bist mein ein und alles, auch wenn ich keine gute mom bin..

gute n8!

 

27.2.07 23:47, kommentieren

26.2.07

War heute bei meinem Thera.... Komisch, das esrte mal wo ich diese woche mal rauskomme, kriege ich direkt wieder eine panikattacke.......  uNd als ich zu ihm gefahren bin, musste ich mich echt am riemen reissen nicht anzufangen und nen hysterischen lach anfall in der Bahn zu kriegen..... wusste ja selbst nicht warum ich aufeinmal lachen wollte, aber naja, zum glück habe ich es nicht......

Er hat heute das erste mal meine vernarbten arme gesehen, weil ich nen tshirt anhatte, und fragte natürlich zuallererst: wie alt die sind und wo ich das sonst noch gemacht habe.... konnte nicht anders als lachen,,,,, Hbae schon wieder druck und ich weiss echt nicht ob ich es diesmal schaffe eben nicht zu scneiden........ Dann haben wir auch noch über meine fähigkeit NEIN sagen zu können geredet!

danach war ich bei meiner mutter, hab da noch kaffee getrunken und dann sind meine kleine und ich nach hause gefahren.... Fühle mich so unendlich kraftlos........ wann hört das auf???? Ich will nicht mehr... ich hasse und veabscheue mich sooo sehr dass ich diese gedanken überhaupt habe...aber ich kann nichts dagegen tun!          naja, ein positives hat der tag ja gehabt, das Lächeln meiner maus!!!! Ich liebe sie so sehr, sie gibt mir kraft...... und vor allem kampfgeist, nur leider kann sie nicht das gefühl der leere in mir nicht wegnehmen/ausfüllen.....

Das reicht für heute, interessiert eh niemand.........

 

26.2.07 18:30, kommentieren

25. Februar 2007

I hate the world today!!!!!! Ich habe keine kraft mehr, ich will nicht mehr jeden tag kämpfem, kämpfen um ein bisschen frieden in mein inneres zu bringen un d dort zu halten ist soooo schwer. ich hasse sie. ich hasse sie alle! könnt ihr mich nicht einfach in ruhr lassen? LASST MICH IN RUHE! Aber bitte bleibt doch bei mir, ich fühl mich so alleine......warum muss ich immer wieder aufs neue beweisen das ich ne gute mutter bin? warum muss ich immer wieder beweisen dass ich ne gute tochter/schwester bin? warum könnt ihr MICH nicht sehen? wieso kann ich mich nicht sehen? guckt mich doch auch mal an, lasst mich doch auch mal ausreden, lasst mich frei sein von euren fesseln die mich zu ersticken drohen!!!!!!!!!

Das sind meine gedankengänge schon den ganzen tag, ich bin müde und fertig, und es bringen mich viele auf die palme! Manchmal habe ich das gefühl ich stehe mitten in einem leeren raum und alle starren und schreien mich durch die geschlossenen fenster an, aber diese fenster lassen jedes geräusch durch, und zwar in doppelter lautstärke, ich drücke mir die ohren zu aber ich höre es immer noch, nur manchmal, wenn ich mich für ne weile ausklinke, da habe ich ruhe, da kann ich davon träumen wie es wäre ohne diese sachen ................

mehr morgen, bin müde......       LG Knicker

25.2.07 19:19, kommentieren